Kinder reagieren besonders sensibel auf Elektrosmog

IMG_2056Liebe Eltern,

sicherlich machen Sie sich Gedanken, wie Sie Ihrem Kind ein gesundes Aufwachsen ermöglichen.

Wie alle Eltern wünschen Sie sich gesunde, aufgeweckte und ausgeglichene Kinder.

Aber vielleicht erleben Sie, dass trotz Ihrer Bemühungen Ihr Baby nicht in den Schlaf findet, dass Ihr Kind permanent müde ist, Lernprobleme hat, unkonzentriert ist oder überempfindlich reagiert.

Wussten Sie, dass Elektromagnetische Felder eine Ursache für das Unwohlsein Ihres Kindes sein können?

Durch die Nutzung von Strom und den Gebrauch von technischen Geräten wie Handy, Schnurlostelefon oder auch Babyphon entstehen künstliche Felder, die zellbiologische Prozesse im Körper beeinflussen und Stress auslösen.

Die InFormer Technologie ist in der Lage, eine natürliche Lebensumgebung nahezu wiederherzustellen. Durch die  InFormer Produkte  schützen Sie sich und Ihre Familie  in einzigartiger Weise, einfach und unkompliziert vor Umweltbelastungen.

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Das müssen Sie als Eltern wissen:

Internationaler Ärzteappell von November 2012

 

Ist Ihr Arbeitsplatz gesund?

DSC_0255

Lebensqualität am Arbeitsplatz wird oft mit schöner Bürogestaltung oder angenehmer Arbeitsatmosphäre verbunden. Die unsichtbaren Umwelteinflüsse in einem Raum werden bei der Suche nach mehr Wohlbefinden im Büro jedoch oft außer Acht gelassen. 

Umweltfaktoren, die wir weder sehen noch riechen können, wirken 8, 10, oder 12 Stunden am Tag auf uns – pausenlos. Sie beeinflussen unser Wohlbefinden, unser Empfinden, und unsere Leistungsfähigkeit. Manchmal positiv – meistens negativ.

Nicht nur die Menge an Arbeit, der zunehmende Leistungsdruck, Missstimmungen unter Kollegen oder sonstiger Stress sind also verantwortlich für körperliche und psychische Probleme am Arbeitsplatz. Unwohlsein hat heutzutage immer mehr mit unsichtbaren Umweltbelastungen zu tun.

Wussten Sie, dass Kopfschmerzen beispielsweise etwas mit der Luftqualität und der Strahlenbelastung im Raum zu tun haben können?

Als Spezialistin für Umweltbelastungen zeige ich Ihnen Präventionsmaßnahmen sowie mögliche Lösungen.

Welche Fragen beschäftigen Sie am meisten?

  • Ist mein Arbeitsplatz gesund?
  • Warum fühle ich mich im Büro manchmal nicht gut?
  • Wie erkenne ich die gesundheitlichen Risiken, die mich umgeben?
  • Wie kann ich Störquellen selber vermeiden oder reduzieren?
  • Wie kann ich elektromagnetische Felder harmonisieren?
  • Wie kann ich mich z.B vor Strahlungen von Handy, DECT Telefon, Bluetooth und Wlan besser schützen?
  • Wie reduziere ich den Feinstaub im Büro und schaffe eine angenehme und klare Luft?
  • Wie kann ich im Büro oder unterwegs immer Zugang zu gesundem Trinkwasser haben?
  • Was kann ich z.B tun, wenn ich nach Auto- oder Zugfahrten oder im Flieger müde und angespannt bin?
  • Wie kann ich im Hotel besser schlafen?

Anhand einer Erstberatung erfahren Sie, wie Sie durch die Harmonisierung Ihres Arbeitsplatzes tagsüber im Büro Kraft tanken und den Feierabend besser genießen können.

Kundenstimmen

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Angaben nicht von uns stammen, sondern von dankbaren Kunden. Falls Angaben zu gesundheitlichen Verbesserungen gemacht werden, so wurden diese ausschließlich von Kunden festgestellt und formuliert.

Walter Bauer aus Zorneding

„Bereits nach der Harmonisierung unserer Wohnung konnte eine messbare Veränderung in der Wohnung festgestellt werden. Das bisherige statische Verhalten der Raumluft war aufgelöst. Es herrscht jetzt ein erfrischender Austausch des Sauerstoffes ohne Zugluft zu verursachen. Die Staubentwicklung hat abgenommen. Unsere Zimmerpflanzen gedeihen. Wir schlafen tief und durch. Auch in der Ferienwohnung erholen wir uns besser. Mein Kardiologe und mein Zahnarzt staunen über positive Ergebnisse und Heilungsprozesse. Wir harmonisieren auch alle Speisen und Getränke mit unserem Speisen InFormer und mit unserem Getränke InFormer. Wir fühlen uns rundum wohl und genießen eine neue Lebensqualität. Dank Ihrer eingehenden Beratung konnten wir uns mit den InFormer Geräten eine Wohlfühloase schaffen. Viele negativen Einflüsse können so neutralisiert werden.“

Frau H.S aus Karlsruhe

„ Ich habe viele Jahre lang mit Atemproblemen zu tun gehabt. Direkt nach Installation der Geräte, habe ich eine deutlich frischere Luft in meiner Wohnung gespürt. Insgesamt hat sich meine Atmung deutlich verbessert.Und immer wenn ich nach Hause komme, spüre ich wie ich tief durchatmen kann, im Gegenteil zum Arbeitsplatz wo die Luft schlecht ist“. 

Jean-Francois Reber aus Paris

 „Nachdem Bekannte uns über die Harmonisierung ihres Hauses erzählt hatten, wollte ich meine Familie und vor allem unsere kleine Tochter vor Strahlungen schützen. Jetzt sind wir morgens alle sehr gut erholt. Die Luft ist spürbar frischer geworden. Wir haben die Luftverbesserung ganz deutlich auch gemerkt, als wir mehrere Monate im Ausland in einem Aparthotel gewohnt haben. Dort war die Luft vor der Raumharmonisierung besonders schlecht. Wir wussten nicht, dass der viele Elektrosmog wie Fernseher, Klimaanlagen, WLAN, Funk,  Schnurlostelefone und Handys, auch die Luft verschlechtern können.“ 

P. Döhring aus Bad Malente

„Wir haben beim Bau unseres neuen Hauses auf die Materialien geachtet und haben ein System mit ständiger Belüftung integriert. Durch die Harmonisierung des Hauses spüren wir, dass das eine, sprich die Harmonisierung des Raumklimas, zum anderen kommt (gute Bausubstanz). Wir haben jetzt zuhause immer gute Luft. Selbst wenn es warm ist, ist es nicht drückend. Wir waren vor kurzem erkältet und als ich zu Besuch bei Bekannten war, hatte ich mit Reizhusten zu kämpfen. Das Problem habe ich zuhause nicht. 

Frau G.Kusche aus Maulbronn

„Ich kann mich wieder besser konzentrieren, bin entspannter geworden. Ich schlafe besser, bin erholter und verspüre mehr Energie über den Tag.Seit 13 Jahren lebe ich allein und konnte seitdem nicht mehr richtig schlafen. Ich habe nie Schlaftabletten genommen. Früher haben meine Einschlaf-Atem-Übungen gewirkt. Doch in den letzten Jahren haben sie nicht mehr wirklich geholfen. Ich war stundenlang wach,  kam nicht zur Ruhe und war wie aufgedreht. Ich wurde immer wacher. Seit ich den Raum InFormer habe, schlafe ich tief und fest. Ich schlafe sehr schnell ein, ohne diese Atem-Übungen und spüre eine gesunde Müdigkeit. Ich fühle mich innerlich gelassen und ausgeglichen. Mein Tag ist, wenn ich gut geschlafen habe, viel besser.“ 

Anita Mayer aus Vaihingen

„Eigentlich habe ich immer gut geschlafen. Jetzt merke ich aber, dass ich noch besser und noch intensiver schlafe. Ich habe ein gutes Gefühl, wenn ich morgens aufwache und bin tagsüber viel entspannter. Das Raumklima in der Wohnung ist weicher. Sowie, das Wasser beim Duschen und Baden. Ich trinke jetzt auch fast nur noch Leitungswasser. Das schmeckt mir jetzt und ist sehr weich. Früher habe ich nur Sprudelwasser getrunken. Jetzt trinke ich ab und an noch Mineralwasser, stelle es aber immer auf den Getränke InFormer. Es ist dann milder“. 

Frau G.Kusche aus Maulbronn

„Mein Leitungswasser ist weicher und frischer. Ich habe im Gegensatz zu vorher wieder ein natürliches Durstgefühl und trinke wieder mehr und lieber Wasser. Selbst der Geschmack von Tee und Kaffee ist deutlich besser.“

Frau H.S aus Karlsruhe

„Schnittblumen halten in der Vase länger frisch. Meine anderen Pflanzen gedeihen besser. Auffällig ist auch, dass sie im Gegensatz zu vorher keine Läuse mehr haben.“ 

Familie C.Deroullers aus Paris

„Wir können endlich unser Leitungswasser trinken und es schmeckt toll (früher war es bitter und ungenießbar, weil die Felder um das Dorf herum gespritzt werden und das Wasser stark mit Nitraten belastet ist.   
Wir kaufen kein Mineralwasser mehr. Unser Wasser ist zudem sehr weich geworden.“ 

Frau L.Bauer aus Zorneding

„Früher hat meine Haut beim Duschen immer gejuckt. Jetzt ist es vorbei. Was unsere Blumen und Pflanzen betrifft, diese „explodieren“: sie wachsen und gedeihen ohne Düngung.“

Herr U.Moll aus Heilbronn

„Die Harmonisierung meines Wohnumfelds (gekennzeichnet durch starken Elektrosmog infolge Hoch- und Höchstspannungsfreileitungen in max. 160 m bzw. 280 m Entfernung, W-LANs, Handys, Mobiltelefone) sowie meines PKWs hat zu einer raschen und deutlichen Verbesserung meines körperlichen Befindens und damit meiner gesamten Lebenssituation geführt. Ich habe enorm an Lebensqualität gewonnen. Die Schlafqualität hat sich erheblich verbessert. Die Wachphasen jede Nacht zwischen 03.00 Uhr und 04.30 Uhr sind verschwunden. Ich schlafe durch und bin morgens körperlich und geistig viel erholter. Die Raumluft hat sich entscheidend verbessert, sie ist staubfreier und weit angenehmer als vorher. Ich fühle mich entspannter.“  

Familie C.Deroullers aus Paris

„Ich spüre eine große Ausgeglichenheit für mich und meine Familie. Seit wir die InFormer im Haus haben, geht es uns blendend. Wir haben mehr Energie und vor allem mehr Lebensfreude. Vor einem Jahr sah es noch ganz anders aus. Ich selber fühlte mich früher im eigenen Haus nicht richtig wohl. Ich war oft gestresst und hatte am Wochenende immer das Bedürfnis, an die frische Luft zu gehen.“ 

Frau Renate Reber aus Paris

„Seit der Harmonisierung durch die InFormer-Geräte lebe ich regelrecht wieder auf“

Seit 43 Jahren lebe ich im Großraum Paris. Mit der Metro oder den Vorortzügen zu fahren, war lange Zeit ein Albtraum für mich, da ich die Menschenmenge und Enge nicht ertragen konnte. Zudem bin ich elektrosensibel. Insbesondere Neonlichter in Kaufhäusern haben mir immer zu schaffen gemacht. Beim Einkaufen wurde mir regelmäßig schwindelig, so dass ich nie ohne Begleitung war, die mich notfalls stützen konnte. Mehrmals bin ich sogar mitten im Geschäft ohnmächtig geworden. Mit der Zeit verlor ich ein Stück meines Selbstvertrauens. Die Tatsache, dass meine Familie das alles mittragen musste, war für mich das Schlimmste. Doch es konnte mir niemand helfen. Kein Arzt wusste, was die Ursache für mein Unwohlsein in diesen Situationen ist.

Seit ich einen Personen InFormer bei mir trage, sind meine Beschwerden völlig verschwunden. Wenn ich einkaufen gehe oder mich dort aufhalte, wo viele Menschen sind (Zug, Flugzeug, U-Bahn, Restaurant, Konzert) habe ich dieses Gerät immer dabei. Es ist ein wirksamer Schutz vor Elektrosmog und tut mir einfach gut.

Erst gestern musste ich einmal wieder mit der U-Bahn durch ganz Paris fahren und dabei mehrmals umsteigen. Es herrschte starker Feierabendverkehr und entsprechend viele Pendler waren in den Zügen unterwegs. Doch ich hatte keine Angst und war überhaupt nicht gestresst. Dieses Erlebnis hat mich wieder zutiefst beeindruckt. Ich bin immer wieder so positiv überrascht zu sehen, dass ich mein Leben wieder genießen kann. Die Lebensfreude ist wieder da und dieses Glücksgefühl wünschen ich allen Menschen, die unter ähnlichen Problemen leiden.

Ich bin dem Entwickler der Systeme sehr dankbar. Unser Haus, unser Auto und unsere Telefone sind alle harmonisiert. Wir haben auch den Getränke InFormer und den Speisen InFormer gekauft.  Wir leben in einem „Wohlfühlhaus“. Wir schlafen viel besser als früher, wir atmen gesunde Luft, wir trinken weiches und gesundes Wasser. Wir fühlen uns zuhause so wohl, dass wir uns sogar im Urlaub wieder auf unser Zuhause freuen.

Mit großer Dankbarkeit, herzliche Grüße aus Paris, Renate Reber

Familie P.Lüning Klemm aus München

„Mein Mann ist beruflich sehr angespannt und ich sehe, dass er jetzt mit beruflichen Problemen besser umgehen kann. Er ist entspannter als früher. Ich habe das Gefühl, dass die Stimmung zu Hause einfach harmonisch ist. Mein Mann sagt: unser Haus macht mich gesund.“(Frau P.D aus Eutin)

„Rückmeldung 16 Monate nach Installation von Raum und Wasser InFormer:

  • sofort nach Installation der InFormer eine bessere, leichtere und klare Luft
  • Gerüche z.B. im Vorratskeller zu 100% neutralisiert, typische Raumgerüche sind
  • nicht mehr intensiv wahrzunehmen
  • das Wasser ist klar, Tee hinterlässt keine Schlieren im Glas
  • die Energie im Haus wirkt insgesamt feiner und klarer
  • morgens keine verstopfte Nase
  • tiefere Schlafphasen
  • weniger Einrisse an den Fingerkuppen
  • keine tränenden Augen im Sonnenlicht oder beim Skifahren
  • keine Erkältung in den vergangenen 16 Monaten
  • Aufgaben fallen leichter, bessere Konzentration, mehr Wohlbefinden in den eigenen  vier Wänden

Familie G.Reber aus Paris

„Seit einigen Wochen ist unser Haus harmonisiert. Wir fühlen uns wie neugeboren! Es ist unglaublich, wie man sich in seinem eigenen Haus so wohlfühlen kann.Unser Schlaf ist so tief und erquickend wie noch nie. Die Luft, die wir einatmen, ist so fein und frisch, beinahe wie im Gebirge oder am Meer. Unser Sohn, Luftfahrtingenieur, eher skeptisch, war sehr beeindruckt  von der Qualität  der Luft und vor allem von dem  guten und weichen Wasser. Wir sind dem Erfinder sehr dankbar, dass er es möglich macht, uns vor negativen Strahlen und Umwelteinflüssen abzuschirmen. Wir persönlich wünschen, dass noch viele Menschen von dieser wunderbaren Umwelttechnologie erfahren  und dieselbe Lebensqualität genießen dürfen, wie wir selbst.Viele liebe Grüße von einer glücklichen Familie aus Frankreich.“

Herr W.Bauer aus München

„Liebe Frau Selter, hiermit möchte ich meine Erfahrungen mit den InFormern aufschlüsseln. Zunächst war das unterschwellige Empfinden über den allgegenwärtigen Elektrosmog mit den negativen Auswirkungen. Auf der Suche nach einem Ausweg kamen wir zu den InFormern. Vom auto-über den Wohnbereich zu Lebensmittel und Getränke InFormer konnten wir die Strahlensituation in allen Bereichen so verbessern, dass wir zuhause eine Wohlfühloase schaffen konnten. Das Ergebnis war so befreiend, dass wir auch außerhalb den Lückenschluss wünschten. Dies erfolgte mit dem Personen InFormer. Die Wirkung war so intensiv, dass Einzelheiten aus der Kindheit wieder auftauchten. Auch negative Lebenserfahrungen konnten neutral zugeordnet werden. Die neue Offenheit bewirkte unbelastende Kontakte mit Mensch und Tier. Auch der Sport (Rad-und Skifahren, Wandern) kann aufgrund der stabilisierten gesundheitlichen Verhältnisse beschwerdefrei ausgeübt werden. Neben diesen erfreulichen Begleitümständen wurde natürlich auch die schädlich Wirkung von Elektrosmog kompensiert- z.B Telefon-und Handystrahlen auch in engen Bahnabteilen, Elektrogeräte, sowie Funkmasten und Starkstromleitungen. So wurde der leicht zu transportierende InFormer zu einem ständigen Begleiter, den wir nicht mehr missen möchten. Vielen Dank für die kompetente Beratung, alles Gute und herzliche Grüße.“  

 

Wlan, Handy und Feinstaub

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Die neuen Technologien, die wir im Büro nutzen, haben das Leben in der Arbeit bequemer gemacht: wir sind weltweit vernetzt, können sekundenschnell reagieren. Das ist prinzipiell auch gut so, schließlich wollte sich heute auch keiner mehr von seinem Laptop, seinem Blackberry oder seinem I-Phone trennen.

Leider kommt unser Körper mit dieser rasanten Entwicklung kaum mehr mit. Er wurde für so etwas nicht „programmiert“ und kann mit künstlichem Licht, FeinstaubStrahlen von schnurlosen Telefonen auf Dauer nicht umgehen.

Nichts ist für ihn unangenehmer als stickige, belastete Luft. Nichts ist erschöpfender als die stundenlange Arbeit mit dem Computer und lange Handytelefonate, die einem Energie rauben und die Konzentration schwächen.

Kein Wunder, dass immer mehr Menschen über Müdigkeit, Konzentrations-
schwierigkeiten, Augenprobleme und anderes klagen. In geschlossenen Räumen vermisst unser Körper die frische Luft, die wohltuenden Farben der Natur, das gesunde und lebendige Wasser. Und er lässt uns das spüren.

Entdecken Sie eine physikalische Umwelttechnologie, die das ganze Arbeitsumfeld harmonisiert und verbessert.

Wie gut schlafen Sie?

SAMSUNG DIGITAL CAMERA Schlaf bedeutet für die meisten von uns Erholung, Gesundheit, Abschalten von Stress.

„Guten Morgen, gut geschlafen?„

Diese Frage wirkt morgens manchmal wie eine Floskel. Doch sie ist wichtig, denn die Qualität unseres Schlafes wirkt sich auf unsere Psyche, auf unser körperliches Wohlbefinden und letztendlich auf unseren Tagesablauf aus.

Immer mehr Menschen leiden regelmäßig unter Schlafstörungen und ahnen nicht, wie wichtig die Schlafumgebung für den Körper ist. Ein ungesunder Schlafplatz kann nach einiger Zeit zum Beispiel zu Schlafstörungen, Kopf-oder Rückenschmerzen, Verspannungen, Atemwegsbeschwerden, Schweißausbrüchen, Schmerzen in den Beinen, Stimmungsbeeinträchtigungen bis hin zu Depressionen führen.

Diese Erfahrung mache ich regelmäßig mit Menschen, die ich berate.

Der Körper kann sich nachts dann am besten erholen, wenn er in Ruhe gelassen wird und frei von jeglichen negativen Einflüssen regenerieren kann. Eine gute Matratze oder ein schön eingerichtetes Schlafzimmer machen einen gesunden Schlaf allein nicht aus.

Der Schlafplatz sollte ein Ort der Ruhe und der Harmonie sein.

Es gibt viele Ursachen, die uns nicht zur Ruhe kommen lassen. Viele sind selbstgemacht: die falsche Wahl bei der Ausrichtung des Bettes, ungünstig wirkende Farben an den Wänden, unnatürliche Materialien, auf denen man liegt oder nachts am Körper trägt. Aber auch elektrobiologische Störfaktoren, wie Nachttischlampen, Radiowecker, Computer, Fernsehgeräte und Hochfrequenzbelastungen von Sendemasten sowie Wlan und DECT Telefone, Hochspannungsleitungen oder Bahn in unmittelbarer Nähe bewirken Dauerstress für den Organismus. Selbst Elektroheizungen, Fußbodenheizungen, Photovoltaikanlagen, oder ganz einfache Heizdecken bauen starke elektromagnetische Felder auf und beeinträchtigen die Schlafqualität und die Gesundheit. Nicht zuletzt beeinflussen uns während des Schlafs Ausgasungen von Baumaterialien oder geopathogene Störzonen wie z.B Wasseradern oder Erdverwerfungen.

Problematisch ist das Zusammenspiel all dieser Faktoren, die sich im Schlafbereich gegenseitig beeinflussen können und sich meistens dann zusätzlich auf die Luftqualität im Raum negativ auswirken.

Wie kann ich besser schlafen?

Mehr Schlafkomfort erreicht man bereits, wenn man nachts auf das eine oder andere technische Gerät verzichtet oder z.B. das Bett umstellt. Eine erste Verbesserung kann man da leicht und schnell erreichen. Andere Ursachen wie das Wlan der Nachbarn kann man nicht einfach so beseitigen. Hier gibt es Lösungen, die den Quantenstrukturraum harmonisieren, ein gesundes Raumklima schaffen und das physiologische Wohlbefinden nachts schnell und spürbar verbessern.

Guter Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für inneres Gleichgewicht, Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit. Wenn Schlafkomfort für Ihre Wohnung, Ihre Geschäftsreisen oder Ihren nächsten Urlaub auf Ihrer Wunschliste steht, berate ich Sie gerne telefonisch oder vor Ort.

Hier können Sie mich kontaktieren

Woher kommt die schlechte Luft am Arbeitsplatz?

DSC_0243Die Luft. 

In der Natur ist sie frisch und klar, in geschlossenen Räumen hingegen meistens nicht.

Sie kennen das. Mit der Zeit wird die Luft  im Büro so stickig, dass man das Bedürfnis hat, schnellstens zu lüften.

Die Problematik 

▪   Technische Geräte wie Lampen, Computer, Drucker, Fernsehgeräte, Klima-Anlagen, Ausgasungen von modernen Kunststoffen Metallen, Klebstoffen, Chemikalien, giftigen Raumdüften sowie Stahlkonstruktionen beeinträchtigen das Raumklima.

▪   Die Luft in Innenräumen ist in der Regel deutlich höher mit Schadstoffen belastet als die Außenluft. Ausgasungen von Baustoffen und Wohngiften (Farben, Lacke, Lösemittel, Holzschutzmittel, Rauch, Reinigungs-und Pflegemittel, Duftstoffe, usw.) sowie Schimmelpilze sind in vielen Fällen toxisch.

▪    Laserdrucker und Kopiergeräte stoßen große Mengen an Feinstaub aus.

▪   Statische Ladungen sorgen dafür, dass Feinstaubpartikel sehr lange in der Luft schweben.

▪   Moderne Dämmtechnik führt oft zu vermindertem Luftaustausch.

▪   Elektromagnetische Störfelder und Strahlungen (elektrische Hausinstallation, Funktechnologie), sowie geopathogene Störungen (Wasseradern, Erdverwerfungen, Curry- und Hartmann Gitter, usw.) verschärfen das Problem zusätzlich.

Luft und Gesundheit

 Schlechte Luftqualität kann zu Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Entzündungen der Atemwege und der Augen, Asthma, Schwindel, Übelkeit sowie grippeähnlichen Symptomen führen. Manche Staubpartikel sind so fein, dass sie bis in die Lungenbläschen kommen, durch Zellmembranen gelangen und so ins Blut und andere Gewebe eindringen können.

Wollen Sie bessere Luft für Ihre Wohnung oder Ihr Büro?

Die negativ geladenen Sauerstoff-Ionen in der Luft sind gesundheitsfördernd. Am Meer oder im Gebirge spürt man diese ganz deutlich. In geschlossenen Räumen sinkt ihre Zahl jedoch drastisch.

Dank moderner Umwelttechnik ist es möglich, den Ionenfluss im Raum zu verbessern. Somit fühlt sich die Luft angenehm und wohltuend an.

Haben Sie Lust auf frischere Luft?

Kontaktieren Sie mich.